MS gefrdert rgb Nds. Sozialministerium klein

Newsletter abonnieren

CAPTCHA Image
   Reload Captcha-Code


Aktuelles

Vortrag "Frauen im Rechtsextremismus"

Im Rahmen der noch bis zum 23.5.2014 zu sehenden Ausstellung „Frauen im Rechtsextremismus“ möchte ich Sie auf die folgende Abendveranstaltung aufmerksam machen. Die KVHS Gifhorn bietet diese Veranstaltung in Kooperation mit den „Zentrum für Demokratische Bildung“ (Wolfsburg) an.

Weibliche Lebenswelten in der extremen Rechten - zwischen Mutterpflicht und politischem Aktionismus

Engagement von Frauen in der extremen Rechten findet auf vielen unterschiedlichen Ebenen statt. Während die einen ihre politische Gesinnung überwiegend im häuslichen Rahmen und bei der Kindererziehung ausleben und sich vermeintlich unpolitisch im Elternbeirat in der Schule einbringen, engagieren sich die anderen offensiv in rechtsextremen Parteien und Verbänden.

Wer sind diese Frauen, wie kommt es zu ihrer politischen Einstellung und was können wir ihnen entgegensetzen?

Johanna Sigl gibt einen Überblick über die quantitative Beteiligung und die Erscheinungsformen von Mädchen und Frauen in der extremen Rechten. Es werden unterschiedliche Formen des Engagements und die ihnen zugrunde liegenden Geschlechterrollenbilder beleuchtet. Gefragt wird nach biographischen Motiven, die Mädchen und Frauen zur extremen Rechten bringen, und nach möglichen Gegenstrategien.

Veranstaltungsort:

                                           KVHS Gifhorn
                           Freiherr-vom-Stein-Staße 24

                           38518 Gifhorn

 

Mi., 21.5.14, 18.00 - 20.15 Uhr:

entgeltfrei

Telefonische Anmeldung erforderlich: Tel. 05371 82-441. Anmeldeschluss ist der 16.5.2014.




Copyright